Energie tanken, Wirken und in Frieden sein

Hmmm da sitze ich nun – eine Pinacolada vor mir und ich geniesse es einfach. Heute geht meine Zeit des ‚mit mir selber sein‘ zu Ende. Oder soll ich besser schreiben die Zeit um in Ruhe und Frieden zu kommen ist kompletiert? Ja es war genau so. Es war eine Zeit des Loslassens von Stress, vielen ‚Ichsolltedoch‘ und immer präsent zu sein. Zeit mir Ruhe zu gönnen und einfach nur das machen was drin liegt. Und da hat mir mein Umfeld ganz viele kleine Stoperlis eingebaut, dass ich auch wirklich nur das mache was drin liegt. Und ich bin vom Vollgass geben in den Ruhemodus gekommen. Es sind ein paar schöne Texte entstanden und von der geistigen Welt Botschaften zu den Almasanar-Essenzen übermittelt worden. Bernhards Astroflyer ist entstanden – ihr dürft gespannt sein. 

Und so geht mein Abend weiter mit Bummeln und Fisch essen in meinem Lieblingsrestaurant. Ich geniesse den aufmerksamen Service und schätze es sehr bereits persönlich begrüsst zu werden. Der Oberkellner hier sieht jedes Jahr hunderte von Gästen und doch hat er mich dieses Jahr wiedererkannt. Diese Hingabe zu seinem Beruf und wie sehr er seine Gäste mit Achtsamkeit und Aufmerksamkeit betreut beeindrucken mich sehr. Das letzte Mal als ich hier war, hatte er frei und die ganze Mannschaft war nervös und hektisch. Heute ist er da – unaufällig aber präsent und die Manschaft arbeitet konzentriert und das ganze Ambiente im Restaurant strahlt eine wundervolle Ruhe aus. Was für ein Abend! Ich bin dankbar für diesen Frieden und diese Ruhe. 

Ich lege jedem ans Herzen sich solche Momente des Loslassens, des Friedens und der Ruhe zu gönnen. Ganz speziell wenn das Leben von euch immer wieder Vollgas verlangt, dann hört auf die kleineren und manchmal grösseren Stoperlis. Ich spreche aus Erfahrung ;-). Für all diejenigen, welche beim Maria Magdalena Blog nicht registriert sind, hier eine passende Übung dazu! Frieden und Ruhe

Nun bin ich bereit für neue Abenteuer und freue mich, dass meine beste Freundin Mona morgen hier einfliegt. Was habe ich doch für ein Glück, dass meine Seelenfreundin zu mir in meine Auszeit kommt!!!

Glückliche Friedensgrüsse 

Barbara

Ps. Ach ja – der Oberkellner hat sich sehr über die mitgebrachte Schweizerschoggi gefreut 🙂

   
   

    
  

 

Sonnenaufgang – und immer immer wieder geht die Sonne auf! 

Advertisements

Über SingulART - Barbara Witschi

Medium, Heilerin, Seminarleiterin und Meditationslehrerin mehr über mich www.singulart.ch

Veröffentlicht am 27. Januar 2016, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

animalsanar.wordpress.com/

Heilen der neuen Zeit für Tiere

Astrosinn

Astrologie von Bernhard Witsch

Maria Magdalena

Gechannelte Botschaften von Maria Magdalena , ihrer Gemeinschaft und die neue Heilmethode Almasanar

Spiritueller Briefkasten

Stell uns deine Frage zu Spiritualität, Medialität, Bewusstsein und Energiearbeit - hier erhältst du die Antwort!

Schreibzeit in Gran Canaria

von Barbara Witschi

%d Bloggern gefällt das: