Ich bin einverstanden mit allem, was ist!

Endlich habe ich einen Titel gefunden für meinen Bericht. Ja was habe ich nicht alles erlebe mit ‚Einverstanden sein mit allem‘. Also das Internet ging, dann wieder nicht, dann ging es wieder dann nicht etc. Und ja dann ging es mal mit schreiben und dann ging es nicht mit schreiben – Blockade ich will ja noch soviel und ich schaffe nicht alles was ich mir vorgenommen habe, wenn ich immer unterbrochen werde – Druck entsteht und ‚rien ne va plus‘ – NICHTS GEHT MEHR. Und als ich dann endlich mal so richtig im Fluss bin, fangen sie gerade vor meinem Balkonarbeitsplatz an, die Mauer zum Pool zu renovieren. Natürlich mit riesigem Gehämmer und Getöse. Ich krieg keinen Gedanken mehr zusammen. Ich frage mich ist das nun wieder rückwärts laufender Merkur mit Lilith? Oder was der ‚Gugger‘ ist das denn? Bin genervt, gestresst und am liebsten würde ich nach Hause gehen. DAS KANN DOCH NICHT SEIN ich bin doch im Paradies, was mache ich mir auch für eine Geschichte hier. Ich erinnere mich, dass ich ja der Bauer meines eigenen Schicksals bin, also versuche ich runter zu schalten. Ich verlege mein Büro an den Strand, dort habe ich zwar noch kein Internet – in der Zwischenzeit bin ich da auch ausgerüstet 🙂 – und arbeite dort papierisch, mit etwas IPad und hoffe, dass irgendwann dann der Datentransfer klappt. Lese ein Buch, dass ich mir vorgenommen habe zu lesen, damit ich  die Geschichte von Maria Magdalena und ihren Geschwister noch besser verstehe und siehe an langsam aber sicher komme ich vorwärts und es entstehen Botschaften zu den Almasanar-Essenzen, das Vorwort fürs Buch ist geschrieben und juhuhiiiii das dazugehörende Kartenset ist überarbeitet. Uffffff!!! Und wisst ihr was? Ich hätte es wissen müssen, dass es so ist wie es ist. Ich habe mir nämlich ein Schutzkreis mit den Ingrid Auer Karten gelegt, für meine und Nayeli’s Zeit hier in Gran Canaria, und da habe ich ihn gezogen diesen Engel Valeoel ‚Ich bin einverstanden mit allem, was ist‘! Ich sehe ihn auch, den Schutzkreis, jeden Tag, aber erst heute ist er mir aufgefallen, dieser Valeoel. Und was habe ich gelernt. Nimm alles an wie es ist, es ist zu deinem Besten. Was um Himmelswillen mache ich mir auch so einen Druck, es kommt eh an Informationen, was kommen soll. Und siehe an, wenn Frau es nimmt wie es ist, ja dann lösen sich die Dinge urplötzlich auf. Die anderen Nachbarn wollten auch keinen Lärm und die Renovation ist verschoben und das WIFI geht genau dann, wenn ich es brauche und sonst findet man mich am Strand. Geht doch! Wie heisst es so schön; das Leben gibt dir Zitrone – mach Limonade draus!!!

Ach ja und wisst ihr was? Wenn’s Internet nicht geht, dann komme ich doch glatt auf die Idee Postkarten zu verschicken und so habe ich meinen Liebsten zur Überraschung eine Postkarte gesendet und wisst ihr was? Die Freude war gross und ich durfte noch eine Lektion Synchronizität mit meiner besten Freundin erleben. So berührend und so schön, diese Verbundenheit.

Da ist noch die andere tolle Seite von meinem Aufenthalt hier in Gran Canaria, der liebe Majaengel, welcher mir ja die Daten gebracht hat, kommt mit mir chic ins Fischrestaurant essen und ich gehe ins Musical ‚Sister Act‘ in Las Palmas. Was für ein wundervolles Theatergebäude. Wer kennt den Film Pretty Woman? Da gingen sie doch in die Oper nach San Francisco mit den Balkonen und dem roten samtenen Stühlen. Ja genau so sieht das dort aus. Ich habe mich also chic gemacht und ab gings ins Musical. Ach ich liebe die Spanier und Spanierinnen, die machen sich noch so richtig chic, wenn sie an ein solches Spektakel gehen. Es ist eine Augenweide und spannend die herausgeputzten Menschen zu sehen und beobachten. Einfach kein Schlaberlook und wenn dann doch so eine Person im Schlaberlook zu sehen war – ja dann haben sie sicher nicht spanisch gesprochen. Sorry aber das fällt mir in unseren Breitengraden wirklich immer wieder auf, dass das Chicmachen für etwas Besonderes sehr oft keinen Platz mehr findet. Schade eigentlich, denn es ist einfach schön sich zu überlegen wie Frau sich für einen speziellen Abend hübsch machen kann, um dann etwas Besonderes zu erleben. Und ich sage euch das Musical war spitze. Einfach toll!!!! Richtig spanisch mit rassiger Musik – nicht ganz original treu, da alles in Spanisch gesungen und gesprochen wurde – und viel Glimmer. Spanisch halt eben. Super und am Schluss haben die Akteure das Publikum animiert mitzusingen. War das eine Party. Öle!!!

Ach ist es schön hier zu sein und ich nehme alles genau so an wie es ist. Denn bin ich ehrlich was sind das schon für Probleme; etwas Internet und etwas Baulärm, wenn Frau im Paradies und in der Sonne ist.

Und jetzt noch ein paar Foto’s damit ihr den vielen Schnee etwas schmelzen könnt ;-).

Adiós por ahora – bis bald!

Herzlich eure Barbara  

    

    

Und das ist die Band der lokalen Fischer! 

    
   
 

Advertisements

Über SingulART - Barbara Witschi

Medium, Heilerin, Seminarleiterin und Meditationslehrerin mehr über mich www.singulart.ch

Veröffentlicht am 20. Januar 2016, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

  1. Uhlmann Ulrich

    Wünschen Dir noch schöne Schreibzeit und alles gute geniesse den schönen Strand bei uns Schneit es ganz Liebe Gruess vo üs zwöi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

animalsanar.wordpress.com/

Heilen der neuen Zeit für Tiere

Astrosinn

Astrologie von Bernhard Witsch

Maria Magdalena

Gechannelte Botschaften von Maria Magdalena , ihrer Gemeinschaft und die neue Heilmethode Almasanar

Spiritueller Briefkasten

Stell uns deine Frage zu Spiritualität, Medialität, Bewusstsein und Energiearbeit - hier erhältst du die Antwort!

Schreibzeit in Gran Canaria

von Barbara Witschi

%d Bloggern gefällt das: